Home  |  Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum

Unsere Aktivitäten zur Weiterentwicklung des Bio-Anbaus

« Zurück

 

Zukaufsdüngemittel

 

Nach langer, gründlicher Diskussion hat sich im Bereich Düngemittel die Bioland Fachgruppe Kartoffeln Norddeutschland auf folgenden Kompromiss geeinigt:

"Wenn aufgrund der Nährstoffverfügbarkeit im Boden eine Düngung nötig erscheint und hofeigene Düngemittel nicht zur Verfügung stehen, sollen nur noch von folgender Positivliste N-Düngemittel konventioneller Herkunft zugekauft werden":

- Biogassubstrat (analog Bioland-Richtlinien)
- Rapsschrot (GVO-frei)
- Phytoperls
- Maltaflor
- Fruchtwasser/PPL
- Grüngutkompost

Dies gilt für den gesamten Betrieb, also auch andere Kulturen in der Fruchtfolge. Nach dem Pflanzen der Kartoffeln sollte keine Düngung mit N-Zukaufsdüngemitteln mehr erfolgen.

Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Druckversion  |  Seitenanfang

Bioland Vertragspartner
Wir sind Bioland
Vertragspartner